Cranio sacral - Ausgleich

 

Die Cranio sacral Methode ist eine Ableitung der Osteopathie.

Mit ihr arbeiten wir "biodynamisch", was bedeutet, dass es sanfte Bewegungen sind, die dem Körper einen Anreiz zur Selbstheilung geben.

 

Unser Schädel (Cranio) und die Wirbelsäule mit dem Rückenmark, bis zum Kreuzbein (Sacrum), gibt der "Cranio sacrale" ihren Namen.

Gehirn und Rückenmark, umgeben von den Hirnhäuten, in denen die Gehirnflüssigkeit (der Liquor) fließt. Ständig aus dem Blut gewonnen, wird es in diesem System - gleich einem hydraulischen System, hin und her gepumpt.

Dieses eigene Pulsieren, nennt man auch "Cranio sacralen Rhythmus".

 

Dieser Puls der Gehirnflüssigkeit ist auch im Gewebe spürbar.

Kommt es zu Spannungszuständen reagiert unser gesamtes System mit Spannung.

 

Durch reflektorische Zusammenhänge im Körper treten Spannungen und Schmerzen oft an ganz anderen Stellen im Körper auf als ursächlich gedacht.

 

Durch den Cranio-sacralen Ausgleich lösen sich diese Spannungen

und es kann wieder ungehindert durch unser System fließen.

 

Durch die sanfte Methode ist sie bei Schwangeren, Säuglingen, Kindern

und Erwachsenen - jeden Alterns - anwendbar:

 

Kopfschmerzen

Migräne

Rückenschmerzen

Nervosität und Schlafstörungen

nach Zahnbehandlungen oder Kiefereingriffen

Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten bei Kinder

uvm..