"Clean 9" - Mein persönliches Tagebuch

 

Bei Interesse: 0650/98899 41 oder leben-fuehlen@gmx.at

 

So! Nachdem man ja bekanntlich nur "mitreden" kann, wenn man es selber probiert hat:

Heute habe ich mit Clean 9 begonnen!

Es geht mir um die Reinigung, Entschlackung, Energiegewinnung und Gewichtsmanagement.

Ein Foto im Bikini von mir vor zwei Tagen war das "Zünglein an der Waage" das was geschehen muss! :-)


In der Schachtel findet sich:

 

Aloe Trinkgel

Eiweißshake

Garcinia Kapseln

Thermtabletten

Fiber-Tütchen

 

Sowie ein Maßband und die Broschüre!

 

1.Tag:

Zuerst wird mal abgemessen und auf die Waage!

(steht genau in der Broschüre! Brustumfang, Taile, etc..)

Spätestens nach diesen Maßen weiß ich, es muss was geschehen! ;-) ))) Nix mit 90-60-90!

  • DerTag beginnt mit 2 Garcinia Kapseln - die halten den Blutzuckerspiegel konstant, so kommt schon mal kein Hungergefühl auf! Dann leckere Aloe Vera und ein Thermpressling für den Stoffwechsel! "Frühstück" gut über die Runden gebracht! :-)
  • Zu "Mittag" gab es wieder 2 Garcinia, Aloe Vera, Therm und tatatata.... ein Eiweißshake - mit Schokogeschmack! Der ist wiiiiiirklich gut!!
  • Als "Nachmittagssnack" ein Tütchen Fiber, wegen der Ballaststoffe! :-) ))))
  • Zum "Nachtmahl" dann wieder 2 Garcinia und Aloe Vera!
  • Als "Betthupferl" dann noch mal ein Glaserl Aloe Vera!..............Prost!

Und wichtig den ganzen Tag über viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel Wasser trinken!!

 

Mit geht es erstaunlich gut!

Kein Hunger! Und auch die Kopfschmerzen halten sich in Grenzen - vielleicht wäre noch mehr Wasser gegangen! Jedes mal wenn das Gefühl nach "Guster" nach irgend etwas auf kam, hab ich mich ernsthaft gefragt: "Was genau ist es jetzt? Ist es jetzt Hunger oder einfach nur die Befriedigung mir etwas Essbares in den Mund zu stopfen?"

Damit bin ich echt gut über die Runden gekommen!

 

Und ein Gedanke hilft mir auch sehr, den mir meine Lehrerin und Gründerin von Harambee mit mal gesagt hat: "Denk an Dein Patenkind in Kenia, die muss oft hungrig ins Bett gehen!

(Wenn die Kinder überhaupt ein Bett haben...)

 

................ dann schauen wir mal wie es morgen weitergeht! 

2. Tag:

Angeblich ist der zweite Tag der etwas mühsamere, weil man doch eher strenger fastet!

Der Tag war ernährungstechnisch das selbe Programm wie gestern.

Es hat sich leichter Schwindel und Müdigkeit eingestellt, dass aber nicht soo schlimm war und mir gezeigt hat, dass sich in meinem Körper "was tut".


Mir ist aufgefallen, dass ich das was ich zu mir nehmen durfte (Aloe Vera und Schoko-Eiweißshake :-) bewusster gemacht habe. Am Nachmittag im "Hungerloch" hab ich dann einen Apfel geknabbert (in der Broschüre steht sehr verständlich und genau beschrieben wie man das Programm durchzieht!)


Trotz eines aktive Arbeitstages war es kein Problem!

Also auch das hat den Test bestanden: Das Programm ist "arbeits-alltags-tauglich"...

Es ist sehr gut möglich es im Arbeitsleben zu absolvieren!


Und die Tatsache dass am 3. Tag wieder gegessen UND 2 mal Shake getrunken werden darf, lässt einen den zweiten Tag sehr leicht überstehen!

 

So müde bin ich ... kommt noch zum "Betthupferl" mein 1/8erl Aloe Vera... :-) )

...UND MORGEN GIBT ES WIEDER ESSEN :-) )))))))))))))))))


3. Tag

Den gestrigen Tag habe ich wirklich sehr gut überstanden! Es waren zwar vorm Einschlafen die Gedanken zwar schon beim heutigen Mittagessen! :-), träumen darf man ja, aber sonst keine nennenswerten Ausfälle!

Heute morgen auf die Waage, da ja am 3. Tag wieder messen und wiegen angesagt ist:

TATA: 2 kg weniger! und auch bei den cm tut sich was - und das nach drei Tagen!

Von der Energie ist es mir schon vom Morgen an sehr gut gegangen. Habe keinen Hunger verspürt. Den Shake, den ich ja schon in der Früh trinken durfte, .....................

 

Gerne berate ich Euch:  0650/9889941 oder per Mail :) ....

 JEDER der bei mir ein Clean 9 bestellt bekommt meine Begleitung über die 9 Tage!

 

UNVEBINDLICHE ANFRAGE ZU CLEAN 9:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.